Generationenhilfe Erbach e.V. - Bürger helfen Bürgern
Generationenhilfe Erbach e.V. - Bürger helfen Bürgern

News rund um die Generationenhilfe

Büro der Generationenhilfe Erbach zieht ins Erbacher Vereinsheim

 

Der Raumbedarf innerhalb der Erbacher Stadtverwaltung macht es erforderlich, dass unser Verein die seither genutzten Räumlichkeiten aufgeben muss.

Ab 01.April 2020 finden Sie unser Büro im

 

Erbacher Vereinshaus (Nachbargebäude neben der Stadtverwaltung)

Jahnstraße 31, 1.OG

64711 Erbach

 

Das Büro ist besetzt:

Dienstag      von 10 bis 12 Uhr

Donnerstag  von 15 bis 17 Uhr

und unter der Nummer 06062-64368 oder 0172-2714087 zu erreichen.

Außerhalb der Bürozeiten können Sie uns ihr Anliegen auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Der Zugang zum neuen Büro ist barrierefrei, das Büro im 1.OG über einen Aufzug erreichbar.

 

Aktuelle Situation und daraus abgeleitete eingeschränkte Hilfeleistungen der Generationenhilfe Erbach

 

Nach Absprache mit den umliegenden Generationenhilfen Michelstadt, Höchst und Oberzent wollen wir bezüglich dem Corona-Virus gemeinsam handeln und werden

ab sofort die persönlichen Kontakte zu unseren Hilfesuchenden einstellen!

Einkäufe können nur noch über Einkaufslisten erfolgen, eine Begleitung zum Einkauf wird ab sofort eingestellt!

Spaziergänge, Besuche und Gespräche werden bis auf weiteres ausgesetzt!

 

Sollten Sie, durch die Situation bedingt, in nächster Zeit Hilfe benötigen, rufen Sie uns unter der Büro-Nummer 06062-64368 an. Wir versuchen dann gemeinsam eine Lösung herbeizuführen.

Sollten Sie uns derzeit ihre Hilfe anbieten können, nehmen wir diese dankbar an!

Einen Einkauf nach Einkaufsliste zu erledigen sollte für viele von uns möglich und in dieser Zeit machbar sein.                                                                                   

 

Bleiben Sie nach Möglichkeit alle zuhause- und dadurch hoffentlich auch gesund!

 

CORONA-VIRUS… im Odenwald eingetroffen!

 

Aufgrund der aktuellen Situation und der Tatsache, dass besonders ältere Menschen ein höheres Risiko haben am Corona-Virus zu erkranken, empfiehlt uns das Gesundheitsamt des Odenwaldkreises, den Kontakt zu diesem Personenkreis weitgehend einzuschränken.

Wir wollen unsere Hilfsangebote, wenn möglich weiter aufrechterhalten, dabei aber unsere Hilfesuchenden und unsere Helfer keiner Gefahr aussetzen!

 

Beachten Sie deshalb bitte alle diese allgemeinen Hinweise zur Hygiene:

  • Gründliches, häufiges Händewaschen
  • Nicht mit den Händen ins Gesicht fassen (nach dem Festhalten an Griffen in Bussen, nach dem Benutzen von Türgriffen im öffentlichen Bereich)
  • Meiden von Menschenansammlungen
  • Abstand zu erkrankten Personen halten
  • In die Armbeuge husten oder niesen
  • Einmaltaschentücher verwenden, nach jedem Gebrauch entsorgen
  • Händeschütteln vermeiden

Ziel muss es sein, weiterhin die Ansteckungsgefahr zu minimieren und die Ausbreitung des Virus einzudämmen!

 

Trotz aller Maßnahmen werden wir derzeit nur noch Fahrten durchführen, die nicht verschoben werden können  (Versorgung mit Medikamenten, Lebensmitteleinkauf)!

                                                                                                                 

Wir bitten unsere Hilfesuchenden um Verständnis für diese Handlungsweise.

 

Mitgliederversammlung 2020

 

Zu seiner Mitgliederversammlung für das Jahr 2019 hatte der Verein am 07. März 2020, erstmals in das Vereinshaus in Erbach eingeladen. Obwohl zu diesen Räumlichkeiten ein barrierefreier Zugang besteht, war der Besuch durch die Mitglieder als nicht zufriedenstellend zu bezeichnen. Die Angst vor dem Corona-Virus könnte der Grund der hohen Abwesenheit gewesen sein!

Nach dem Jahresbericht des Vorsitzenden und dem Kassenbericht standen weitere Themen zur Aussprache an. Die Höhe der Mitgliedsbeiträge decken derzeit nicht die Ausgaben und bedürfen zukünftig einer Anpassung. Die Absicherung der Helfer in einem Schadensfall muss geklärt werden und darf nicht zu Lasten der Helfer ausfallen. Für zukünftige Veranstaltungen wird ein zweckmäßiger Raum gesucht, der evtl. in der Erbacher Orangerie zu finden wäre!

Veranstaltungstermine, die von unserem Verein für die Öffentlichkeitsarbeit geplant waren, fallen alle dem Corona-Virus zum Opfer- alle Veranstaltungen wurden zwischenzeitlich abgesagt!

Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren

 

Ältere Menschen werden immer wieder zu Opfern krimineller Handlungen. Dabei nutzen Täter häufig die Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft aus, um sich selbst zu bereichern. Oftmals scheuen die Opfer den Gang zur Polizei und fühlen sich selbst schuldig. Bei älteren Menschen ist die Furcht vor Verbrechen im Allgemeinen deutlich ausgeprägter, als bei jüngeren Personen. Das Projekt Sicherheitsberater für Senioren soll das Vertrauen dieser Altersklasse stärken und das Wissen über Kriminalitätsverhütung erweitern.

 

Sollten Sie selbst oder Personen in Ihrem Bekanntenkreis mit dem umfassenden Thema Sicherheit in ihrem Alltag konfrontiert werden, sprechen Sie hierzu die Sicherheitsberater der Generationenhilfe Erbach jederzeit an. Eine vertrauliche Behandlung ihres Themas wird Ihnen zugesichert.

 

Helfer gesucht: Verein Generationenhilfe Erbach e. V.

Unser Verein setzt sich gemäß seinem Motto „Miteinander – Füreinander“ für alle Bürgerinnen und Bürger jeden Alters in Erbach und den Stadtteilen ein. Unbürokratisch und ehrenamtlich wird in Notfällen geholfen. Die Nachfrage wächst täglich, daher sind jederzeit Menschen sehr willkommen, die mithelfen. Jeder kann mitmachen in dem er seine Fähigkeiten und Erfahrungen einbringt. Man lernt neue Menschen kennen und entdeckt, dass Helfen Freude bereitet. Jeder ist eingeladen, sich für die Idee des gegenseitigen Helfens zu begeistern!

 

Generationenhilfe Erbach e. V.

Sprechstunde im Rathaus in Erbach:

Dienstag     10 bis 12 Uhr

Donnerstag 15 bis 17 Uhr

Tel.: 06062-64368

generationenhilfe@erbach.de

www. generationenhiIfe-erbach.net

Hier finden Sie uns

Generationenhilfe Erbach e.V.

Vereinshaus, Jahnstraße 31,

1. OG

64711 Erbach

Kontakt (über Kopfzeile)

Kommen Sie gerne persönlich vorbei

Unsere Bürozeiten sind:

Dienstag      10:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag  15:00 bis 17:00 Uhr

 

An diesen Tagen sind wir auch gerne persönlich für Sie da.

Sie erreichen uns unter Telefon: 06062-64368 oder 0172-2714087

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Generationenhilfe Erbach e.V.